Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v078879/nashville/wordpress/wp-includes/functions-formatting.php on line 76

Uh, heute Abend wurde es gleich etwas spannend.

Nachdem den ganzen Tag über schon Gerüchte umgingen (und der Wetterbericht das auch bestätigte), dass es Regnen würde wie Hölle war es um knapp 6 Uhr Abends soweit: Thunderstorm und Tornado Warnung über unserem County. Weiter eigentlich nicht schlimm, das hatten wir schon mal nach Kathrina, und da is nix passiert. Ich war zuerst im German House und bin nachher kurz ins Korea House rüber, wo Angie schon angespannt die Nachrichten verfolgte und die Koreaner+Maria gelassen ihre Englisch Hausaufgaben erledigten. Dauernd kamen Meldungen und Progrosen rein, wo denn ein Tornado im Anmarsch wäre und wie lange es dauern würde, bis er bestimmte Gebiete erreichen würde. Dazu hatten sie ein nettes Programm zur Berechnung, wo Radardaten und Projektion in Echtzeit per Mouseklick angezeigt werden konnten. Gleichzeitig sprang dann ne Liste auf, die die Tornado Route anzeigte. Als zusätzliches Schmankerl konnte man noch die Blitzschlag-Verteilung anschauen. Insgesamt wurden in der Region über 3000 Einschläge registriert (bis um kurz vor 7!)

Richtig spannend wurds dann, als sie eine Projektion in unserer Nähe machten und auf der Liste Green Hills 6 mins, Green Hills Mall 6 mins, Hillboro Village 5 mins, BELMONT 3 mins auftauchten.
Mit der Taschenlampe im Anschlag hat Angie uns aufgefordert, für die Flucht in den Keller bereit zu sein.

Im Endeffekt war aber GARNIX, Sturmentwarnung, und den restlichen Wind hab ich auch schon mal stärker erlebt…tztztz. Ein paar Minuten später kam dann eine neue verdächtige Gewitterzelle an, aber auch die hat sich nich zu einem Tornado entwickelt. Also blieb’s bei lächerlichem Wind und ein paar Böen und Regen…gähn.

Und ich dacht schon jetzt gehts rund ;P
(siehe HIER)

Hier kann man recht schön die nette Kaltfront sehen, die die warme Luft ausm Land treibt und sich dabei gern zu Tornados entwickelt.

Auf alle Fälle wirds ab morgen erstmal wieder mächtig kalt, bis zu -3°C in der nacht, Black Ice mit einkalkuliert.

Man beachte den Temperatursturz von knappen 60° auf 20° Fahrenheit