Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v078879/nashville/wordpress/wp-includes/functions-formatting.php on line 76

…kaum schreibt man mal eine Woche nicht gibts schon beschwerden :P

Ich wollt die woche schon die ganze Zeit weiterschreiben, bin aber einfach nicht dazugekommen, also hier mal die Zusammenfassung:

Vorletztes WE waren wir Freitag erstmal im On the Rocks, weil aber Halloween Wochenende war blieb der Laden selbst um 12 noch relativ leer (allerdings waren genug leicht verkleidete Bunnies da, also keine Sorge ;P). Als Richard endlich auftauchte und seine Roommates mitbrachte zogen wir erstmal los zu ein paar anderen Bars in der Nähe, und endeten im Layl a’ Rule, nem kleinen zweistöckigen Nightclub. Jo, das wars für Freitag Abend.

Samstag sollte es planmäßig ins Hardrock Cafè gehen, allerdings mit 12 Japanern/Koreanern im Schlepptau und insgesamt 17 Leuten ohne Reservierung im Hardrock Café Nashville am Samstag Abend um 8 nen Tisch zu kriegen is….nicht sehr wahrscheinlich :P
Also haben wir uns aufgeteilt und sind, dank Yutas Fachkenntnis, beim Ichiban Japaner gelandet. Wo wir pro Nase $26 nur für Makirolls, Nigiri und ShabuShabu (sowas wie japanisches Fondue) ausgaben Oo. Allerdings wars das echt wert…der Flußaal und die Crispy Shrimp Rolls….aaaaaaaaaah…so gaaaaaaaeil!!!


Nachher machten wir uns auf in den Red Iguana Nightclub, wo sie komische Mixes von 08/15 Chart-Arsch-Wackel-Mucke spielten, das Bier relativ teuer war (naja, normal halt für ne Disse) und die Mädels reihenweise in extrem kurzröckigen Halloween Kostümen bootae-shakten oO
Wenn die Mucke jetzt noch besser und ich besoffener gewesen wär hätt ich mich dort häuslich niederlassen können…naja, bis auf die stark vertretene Asiamafia, die argwöhnisch und grimmig schauend ihre Chickas bewachte oO

Sonntag wurde dann mit ausschlafen, Chillen und Gym ausgefüllt…puh, das war echt nötig. Und Montag mussten wir uns erstmal verstecken, um ja nix von dem irren Halloween Treiben mitzukriegen…wo ich doch auch schon so ein “riesiger” Faschingsfan bin. Trotz des Zauns um unseren Wohnblock kamen dann doch ein paar verkleidete Amibälger and und wollten Süßes…Saures hätten sie gern haben können ;P Wenigstens sind sie nach 5 Minuten Sturmklopfen wieder abgezogen.

Dienstag Abend wie gewohnt im Mafiosas, wo kurz vor Heimgehzeit ein paar Promoter nach ID Check kostenlos Bier verteilten. Rainer konnte sich das natürlich nicht entgehen lassen und kam mit gut und gern 15 Bier davon…bwahaha.

Mittwoch hab ich an der Kletterwand meine erste Route mit überhang gepackt, das fiese Stück, war sehr geil.

Donnerstag Abends kam dann endlich wie bereits am Montag per Telefon angekündigt Sabrina an :P
Na, wenn das nicht jemanden überrascht hat, hehehe. Damit sie auch ja keine Jetlag bekommt musste man natürlich erstmal ins PM bis spät abends.
Dummerweise hab ich mir bei der Aktion irgendwie ne Erkältung eingefangen, und somit war das WE für mich mehr oder weniger flach …
Was sich in exzessiven Buffy-Video Sessions im German House niederschlug. YAY! Wie ich immer sag: Know your Enemy!

Sonntag war Sarahs Geburtstag und gleichzeitig die Enthüllung des allzeit beliebten Obatzt’n im German House ^^. Dazu gabs schon leicht trockenes Baguette vom Provence, was aber Alles in Allem sogar nach Baguette schmeckte und ob seiner Trockenheit nach viel Obatzdem als Kompensation verlangte ^^…MUAHAHA! Im Übrigen ist Brie hier scheissteuer, und Philadelphia sogar noch ein Stück mehr als daheim.
Nach einem kräftigem Buffy Chillout gings dann Hustend und Prustend in die heia….grml.

Heute war dann der dritte Tag in Intro to Meda Studies, was sich jetzt sehr kewl anhört, weils um Videodreh geht, mit Avid…yay! Ich glaub, dass der Meister, der scheinbar aus der TV Journalismus Branche kommt, scheisskompetent ist und in 5 Wochen mehr vermittelt als Gabi und Ernst in 3 Semestern (ok, is ja auch ned wirklich schwer… >:( ). Ich glaub den pack ich mir ein und nehm ihn mit nach Hause :P .
Als Endprojekt muss ein 2-3 Minuten Film abgegeben werden. Und was der so alles in dem Film haben will hört sich ziemlich umfangreich an für die kurze Zeit. Zumindest, wenn man wie die meisten Leute in dem Kurs noch nicht mal die Tastenkürzel Strg+C, Strg+V und Strg+X kennt….bwahahaha!