Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v078879/nashville/wordpress/wp-includes/functions-formatting.php on line 76

jetzt ist mir der fabi schon wieder zuvorgekommen… erstmal will ich hier was klar stellen: ich bin hier nicht nur zum party machen und saufen, auch wenn fabi dies oft so schildert bzw. meine name immer im gleichen satz mit bier vorkommt (ihr kennt mich doch… ;-) ). ich habe vier kurse belegt und bin deswegen montags bis donnerstags echt gut ausgebucht und wies aussieht muss man hier wirklich was machen um die kurse zu bestehen (ihr wisst schon, nicht so wie in deg!)

gestern abend hat mir echt super gefallen. wie fabi ja schon schrieb, sind wir zum lecker pizza essen gegangen. ich trottel hab mir natürlich für drei dollar ein 0,3 budweiser rausgelassen… als wir mitm essen fertig waren und ich meine wohl verdiente kippe genoss, kamen zwei typen aus der pizzaria raus und setzten sich neben uns. die schweine hatten einen pitcher bier für 3,5 dollar, was ich im gespräch erfahren habe. ich meinte dann so ob ich mich zu ihnen setzten könnte, mit meinem erstanden pitcher bier, weil mein kumpel aus germany müde sei und lieber heim gehen wollte… natürlich, wie fabi der leckere biergeruch in die nase gestiegen ist, blieb er dann doch noch und war erstaunlich wach und redselig. wir haben uns dann erstmal von den zwei typen infos über nashville rausgelassen. eigentlich nur infos, wo man am besten weggeht und party macht. die zwei waren echt sau nett und hilfsbereit. es ist echt erstaunlich wie happy der grossteil der leute hier ist, wenn sie deutsche treffen.
ein sau witziges erlebniss war auch dass der eine typ wie der zwillingbruder von einem freund von mir aus landshut aussieht… die schaun sich so ähnlich. ich meinte so zu ihm, dass er einem bekannten von mir so ähnlich sieht, unteranderem wegen seinen augen. nach einigem herumgerede, haben wir dann erfahren dass die zwei typen gerne was smoken, genauso wie mein kumpel aus landshut… ich wusste garnicht dass Martin M. aus L. nach nashville abgehaun ist, weil ihm das pflaster in L. zu heiss geworden ist ;-)
jason - poolspielen

nachdem wir die wirklichen studenten hot spots zum party machen von den zweien erfahren haben sind wir noch auf ne runde pool spielen in ne bar gegenüber gegangen. ein sau coole bar mit live jazz, vielen pool tischen und einem dunklen bier, welches 10% vol alk hat. des haut echt gut rein :-)
irgendwann mussten wir ja dann den abend beenden und jason hat uns dann noch heim gefahren. super, denn jetzt hab ich endlich trinkwasser auf dem zimmer. hab natürlich noch handynummern mit jason und brian ausgetauscht, weil wir uns vorraussichtlich am wochenende zum weggehn treffen. echt klasse so früh typen aus nashville zu treffen, die mal älter sind und wissen wo was abgeht. was auch noch zur völkerverständigung beitrug war, dass jason auf geilen hip hop sound steht… und brian aus NY kam… des hat mir natürlich gepasst.

ach wie ist die nacht gelaufen. als ich heim kam hat mein zimmerkollege schon geschlafen. ich hab mich leise reingeschlichen und bin gleich eingepennt. bin dann gegen sechs in da früh schon wieder aufgewacht… der scheiss jet lag. wollte dann eigentlich weiterschlafen, hab mich aber dann doch entschieden meinen kurs um acht uhr zu besuchen. nicht, dass ihr jetzt gleich wieder denkt: da hat der rainer bisserl was getrunken und schon lässt er seine kurse ausfallen. nein, nein… den kurs den ich heut hatte , weiss ich noch nicht genau ob ich ihn behalte (Intro dig. Imaging), weil ich lieber audio engineering haben will, aber dieser kurs ist leider schon voll. wir haben zwar dem prof ne mail geschrieben, ob da noch was zu machen wäre, aber er hat bis jetzt no net geantwortet. naja, erstmal bleib ich bei dig. imaging. also bin ich um acht in die vorlesung gegangen. die professorin meinte, dass sie sich speziell um mich kümmert und auch wenn ich schon bisserl was weiss in PS, zeigt sie mir halt dann einfach neue sachen. sehr nette frau! die anderen kursteilnehmer haben mich auch freudig begrüsst und waren ganz geil drauf mit einem deutschen zu reden. besonders ein mädel, welches anscheinend schon ein auslandssemester in china gemacht hat und sich dann in meine rolle als austauschstudent gut hinein versetzen konnte. nach 30 min war der ganze spuk aber schon wieder vorbei. war heut nur so ne einführung was wir das semester über alles machen werden.

so, und jetzt sitz ich vorm pc und hab euch grad die neusten facts straight outta cashville reingetippt. ich werd mich jetzt mal wieder in die raucherecke begeben und um 11h hab ich meinen nächsten kurs: dig. photography

also, ich lass wieder was hören und vielleicht diesesmal vorm fabi ;-)