Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v078879/nashville/wordpress/wp-includes/functions-formatting.php on line 76

na, da fabi war wieder schneller mitm posten als ich. aber was soll ich auch machen wenn er meinen account gelöscht hat, der alte schwerenöter ;-)

über die anreise will ich ja garkein wort mehr verlieren… eigentlich hab ich auch nicht viel mitbekommen, weil ich noch meinen rausch vom vorabend ausschlafen musste, und mir kams so vor als ob der alk beim fliegen langsamer abbaut. hätte da gerne mal ne bestätigung von anderen personen, weil mit meinem geringen bio und chemie wissen kann ich mir des net erklären. hihihi.

so, ich war heut gegen acht in da früh wach und mein mexikanischer zimmerkollege hat noch gepennt wie ein baby. sieht eigentlich völlig untypisch mexikanisch aus und spricht auch fliessend englisch und spanisch… kann daran liegen, dass seine eltern ami’s sind und er nur in mexico city aufgewachsen ist. er is aber sau nett, sehr zuvorkommend und herr werd ich dem auch werden, weil der arme ja erst junge 18 jahre alt ist. ja, wie gesagt, wollte joel dann nicht wecken und hab mich ruhig aus dem zimmer rausgeschlichen für meine allmorgendliche kippe. kaum am rauchereck angekommen texten mich die ersten ami’s scho wieder zu… sobald die wissen dass man deutscher bzw. besser noch bayer is, gehn sie voll ab.
später traff ich dann fabi und wir haben so bisserl scheiss erledigt, welcher von nöten ist um hier internet zu haben bzw. essen zu bekommen. die rein organisatorischen sachen klappen hier aber alle recht flott… net so behindert wie in good old germany.
zwischen durch waren wir halt immer wieder im rauchereck und haben uns über partys und saufgelegenheiten informiert… anfang september soll in meiner hall ein männer abend sein, wo sich alle kennenlernen und dann schaun die mädchen von den anderen halls rüber und können uns für ein date ersteigern… sau strange, aber die ersteigerte kohle wird fürs aufpeppen von unserem wohnheim benutzt. des passt dann scho… mal schaun ob ich des schon alles richtig verstanden hab mit diesem abend, weil mir des ein typ heut in da früh erzählt hat und ich noch fast im halbschlaf war. unter anderem erwähnt er auch dass der november unter dem motto no shaving steht und am ende november wird dann abgestimmt wer am geilsten ausschaut… i denk dass ich mich aber aus dieser angelegenheit raushalten werde.
fürs erste mach ich jetzt mal wieder schluss. fabi und ich haben jetzt dann ein treffen mit irgend so einem typen der uns weiterhelfen wird und hoffentlich auch kann. ;-)
mir gehts gut, sau heiss is es mir, kein pool in sicht, hunger hab ich und ich lass wieder was hören.

ps.: hoffe dass fabi bald fotos macht, mir is zu stressig bei dieser hitze am campus rumzulaufen.
dann sehts ihr auch bald wie typisch amerikanisch und im alten kolonialstil das hier alles aussieht.
ach übrigens, hab erfahrn dass nicht nur country in der stadt gespielt… an all die, die mich am liebsten in cowboy stiefeln hut gesehen hätten. pech gehabt. :-)